Laden...

Das große Buch der Nagelerkrankungen 4. Auflage

Artikelnummer
4397.10

Das Nachschlagewerk für PodologInnen – überarbeitete und ergänzte vierte Auflage.

57,99 €
Exkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage

In ihrem „Großen Buch der Nagelerkrankungen“ stellt Anke Niederau zahlreiche Fälle und Anwendungsmethoden ausführlich vor: von der Ursache über die podologische Diagnostik und Therapie bis hin zur Prophylaxe. Aufwendige Bildserien dokumentieren die einzelnen Arbeitsschritte klar und übersichtlich. Diese vierte Auflage wurde um ein Kapitel zu Kindernägeln und deren Erkrankungen erweitert. Zudem wurden zahlreiche neue Abbildungen aus dem Fundus der Autorin sowie etliche zusätzliche Spangen und ihre Anwendungen hinzugefügt.

Dieses Lehrbuch bietet jeder Podologin und jedem Podologen das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten, Pflegepersonal u.v.m. In diesem interdisziplinären Behandlungsnetz nehmen sie eine unverzichtbare Rolle ein, denn durch ihre podologische Mitwirkung kann die Behandlungsdauer verkürzt und ein schnellerer Therapieerfolg erzielt werden.

Anke Niederau ist ausgebildete Arzthelferin, Podologin und Lehrerin für Gesundheitsfachberufe. Sie absolvierte Fortbildungen zum Thema "Reflexzonenarbeit am Fuß" und zur Diabetischen Fachpodologin DDG. Seit 2007 lehrt die Autorin als freie Dozentin an verschiedenen Podologie- und Fußpflegeschulen im In- und Ausland. Anke Niederau ist seit 1990 selbstständig in der medizinischen Fußpflege tätig. Ihr Nachschlagewerk "Das große Buch der Nagelerkrankungen" wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und ist von Russland über Polen bis Japan als Lehrbuch im Einsatz.

Autor: Anke Niederau. 320 Seiten. Verlag Neuer Merkur GmbH

Inhalt

Vorwort

1 Einleitung

2 Der Aufbau des Nagels

3 Nagelerkrankungen

3.1 Diabetischneuropathische Onychopathie (DNO)
3.2 Unguis incarnatus
3.3 Paronychie/Panaritium (Nagelumlauf)
3.4 Unguis convolutus (Zangennagel, Rollnagel)
3.5 Onychomykose
3.6 Chloronychie
3.7 Yellow-Nail-Syndrom
3.8 Psoriasisnägel
3.9 Koilonychie
3.10 Leukonychie
3.11 Terry-Nagel
3.12 Mees-Streifen
3.13 Muehrcke-Bänder
3.14 Onychauxis
3.15 Onychogryposis
3.16 Pachyonychie
3.17 Onychodystrophie
3.18 Unguis inflexus
3.19 Unguis retroflexus
3.20 Onychorrhexis/Onychoklasie
3.21 Onychoschisis
3.22 Onychoatrophie
3.23 Onychomadese (Nagelverlust)
3.24 Onycholyse
3.25 Onychophosis
3.26 Beau-Reil-Querfurchen
3.27 Subunguales Hämatom
3.28 Onychia
3.29 Subunguales Granulationsgewebe/Ulcera
3.30 Subunguale Exostosen
3.31 Subungualer Clavus
3.32 Subunguale Hyperkeratose
3.33 Trachyonychie
3.34 Pterygium
3.35 Brachyonychie
3.36 Sklerodermie
3.37 Tumoren im Nagelbereich
3.38 Skleronychie
3.39 Dyschromie
3.40 Halb-und-Halb-Nagel
3.41 Papageienschnabelnagel
3.42 Alopecia areata/Alopecia totalis
3.43 Der Kindernagel

4 Verbände

5 Orthonyxie

5.1 Geschichte der Orthonyxie
5.2 Tipps für alle Spangen – Kontraindikationen!
5.3 Fraser-Spange mit Omegaschlaufe
5.4 NASPAN-Platinium, selbstregulierende Spange
5.5 Die physikalischen Kräfte aller drei teiligen Spangen
5.6 3TO-Spange
5.7 Ortogrip-Spange
5.8 SSO4U-Spange
5.9 VHO-Osthold-Spange
5.10 ORa-Spange
5.11 Corectio-Titan-Spange
5.12 3TO PLUS+
5.13 COMBIped-Spange
5.14 Nickel-Titanium-Spange NiTi Uno
5.15 Goldstadt professional Voll- und Halbspange
5.16 Goldstadt professional Classic
5.17 Goldstadt professional Klebespange
5.18 BS-Spange Classic
5.19 BS-Spange Classic+
5.20 BS-Spange mit Magnetapplikator
5.21 BS-Quick-Spange
5.22 Onyclip
5.23 podofix-Aktiv-Klebespange
5.24 Erki-Technik
5.25 PODOSTRIPE-Klebespange
5.26 Unguisan Blue Light
5.27 Onyfix-Nagelkorrektursystem
5.28 Übersicht der Werkzeuge zur Herstellung einer Drahtspange
5.29 Übersicht Klebespangen
5.30 Fehler und Folgen nicht fachgerechter Anfertigung von Nagelkorrekturspangen

6 Nagelprothetik

6.1 Aufgussverfahren
6.2 VIVANIE-Nagelplattenprothetik
6.3 Aufgussverfahren mit Rhodoid
6.4 Plattenprothetik
6.5 Plattenprothesen mit Unguisan
6.6 Impro-System
6.7 Nagelprothetik mit Glasfasergewebe
6.8 Nagelprothetik durch Lichthärtung
6.9 Nagelmasse
6.10 Unguisan-Verfahren
6.11 Mit dem Pinsel auftragbare Kunststoffe

7 Tamponaden und Taping

7.1 Copoline
7.2 Copoline – mit Wirkstoffen getränkte Gazen und Kompressen
7.3 Tamponieren mit Ligasano
7.4 Smig
7.5 Guttaperchamasse als Platte
7.6 Orthosen-Silikone
7.7 Sulci-Protectoren
7.8 Präparate, mit denen man gut tamponieren kann
7.9 Taping bei Nagelerkrankungen

8 Instrumente zur Nagelbearbeitung

8.1 Instrumente und ihre Anwendung
8.2 Vorbereitung und Durchführung der Fußbehandlung
8.3 Anwendung der rotierenden Instrumente

9 Kurzzusammenfassung

10 Differenzialdiagnosen von Nagelveränderungen

11 Literatur- und Adressenverzeichnis Internetquellen